Dehnübungen Rücken | Flexibel und beweglich!

Dehnübungen Rücken: Eine Wohltat für geplagte Rücken! In diesem Beitrag erhälst du ein komplettes Dehnprogramm für deinen Rücken. Equipment benötigst du dafür nicht. Höchstens vielleicht eine Matte und eine...

Dehnübungen Rücken: Eine Wohltat für geplagte Rücken! In diesem Beitrag erhälst du ein komplettes Dehnprogramm für deinen Rücken. Equipment benötigst du dafür nicht. Höchstens vielleicht eine Matte und eine Wand  😉

Dehnübungen Rücken | Hier: Dehnung Rumpf

Dehnübungen Rücken: So funktioniert es!

Der Rücken besteht nicht nur aus dem breiten Rückenmuskel M. latissimus dorsi, sondern auch aus dem M. erector spinae. Deshalb beziehen die hier vorgestellten Übungen all diese Bereiche mit ein.

Dehnübungen Rücken | Kategorie A

1. Im Stand, die Fußspitzen und Knie zeigen nach aussen. Strecke einen Arm nach oben und beuge deinen Oberkörper leicht zur Seite. Ergreife mit der Hand des anderen Armes das Handgelenk des gestreckten Armes und erzeuge einen sanften Zug in Beugerichtung des Oberkörpers. Das Körpergewicht verlagerst du dabei auch etwas in Beugerichtung

2. Identisch mit Nummer 1, nur dass du die Beine kreuzt.

3. Du stellst dich seitlich zu Wand und beugst dich mit deienm Oberkörper dorthin. Die Arme sind über deinen Kopf gestreckt. Lege beide Hände auf die Wand. Drücke das Becken von der Wand weg und erzeuge somit in deiner Flanke eine Dehnung. Eine bessere Dehnung und einen festeren Stand hast du, wenn du die Beine überkreuzt.


4. Ausgangsposition ist der Vierfüßlerstand. Strecke beide Arme nach vorne aus und verlagere dein Körpergewicht etwas nach hinten

Dehnübungen Rücken | Kategorie B

5. Der berühmte Katzenbuckel. Im Vierfüßlerstand machst du deinen Rücken rund. Lasse den Kopf in seiner natürlichen Position, also nicht in den Nacken nehmen!

6. Du sitzt auf dem Boden, hast die Beine leicht geöffnet und angewinkelt. Beuge nun deinen Öberkörper etwas nach vorne und führe jeden Arm durch das Bein derselben Seite. Halte dich mit deinen Händen an der Wade fest und mache einen „Katzenbuckel“.

Dehnübungen Rücken | Kategorie C

7. Du liegst auf dem Rücken und legst beide Knie auf dieselbe Seite ab. Strecke deine Arme von deinem Körper weg und achte darauf, mit beiden Schulterblättern Bodenkontakt zu halten.

Viele weitere Ideen und Beispiele zum Thema
Dehnübungen
Brust
Praxisratgeber
Arme
Waden
Beine
Schulter
CHRS

 

Ähnliche Artikel:

Kategorie
Beweglichkeit
Keine Kommentare

Hinterlasse ein Feedback

*

*

Social