Faszien Fitness | Im Wandel

Bis vor kurzem dachte man noch, Faszien wären nicht mehr als eine unwichtige Verpackung für die Organe und Muskeln. Die Wissenschaft hat ihre Hausaufgaben gemacht und festgestellt, dass Faszien Fitness eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers spielt.

Faszien Fitness mit der Blackroll

Faszien Fitness | Wichtige Rolle für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

Was sind eigentlich Faszien?
Der Begriff Faszien steht als Synonym für Bindegewebe, das netzwerkartig durch den menschlichen Körper verläuft. Noch vor gar nicht allzu langer Zeit hielt man sie für eine reine Verpackungshülle im Körper. Mittlerweile weis man, dass sie eine wichtige Rolle für die körperliche Leistungsfähigkeit spielen.
Und das beste: Faszien sind trainierbar!
Die Faszie ist wie eine Art Hülle, die z.B. den Muskel umgibt. Normalerweise kann der Muskel innerhalb dieser Hülle hin- und hergleiten und effizient kontrahieren. Diese Kontraktion kann aber auch eingeschränkt sein. Wenn es Verklebungen zwischen Muskel und Faszie gibt, dann ist die Funktionalität eingeschränkt. Dies gilt es durch ein ausgewogenes Faszien Fitness Programm zu verhindern oder zu beheben.

Folgende Bereiche umfassen das Faszientraining:
1. Fascial Release:
Durch Ausrollen (z.B. mit der Blackroll), werden Verklebungen gelöst. Dadurch wird das Gewebe besser befeuchtet und die Gleitfähigkeit verbessert.

2. Fascial Stretch
Hier werden Dehnübungen gemacht, die wippend und darüberhinaus“dreidimensional“, also in verschiedene Richtungen ausgeführt werden.

3. Rebound Elasticity
Gespeicherte Bewegungsenergie in den Faszien können wie ein „Katapult“ wirken und daurch die Muskelarbeit ökonomischer machen. Auch dies kann tatsächlich trainiert werden

4. Sensitive Refinement
Die Wahrnehmung steht hier im Vordergrund. Die Übungen trainieren die Fähigkeit, Bereiche des Körpers wieder zu spüren und wahrzunehmen (Propriozeption).

Fascial Release in der Praxis

Ich habe den Schwerpunkt in diesem Beitrag auf die Faszienmassage gelegt.
1.
Togu Blackroll – Wadenmuskulatur ausrollen

2.
Togu Blackroll – Innenseite Oberschenkel ausrollen

3.
2 x Togu Blackroll – Vorderseite Oberschenkel ausrollen

4.
Togu Blackroll Ball – Gesäßmuskel ausrollen

5.
Togu Blackroll Ball – Nacken ausrollen

6.
Togu Blackroll Duoball – Unteren Rücken ausrollen

7.
Togu Blackroll Mini – Unterarm ausrollen

8.
Togu Blackroll Mini – Rückseite Oberarm ausrollen

Das dafür verwendete Equipment findest du in der Kategorie  Faszientraining im Sportlädchen Shop
Im Video zeige ich dir Ausrollbewegungen noch einmal hintereinander weg im Kurzverfahren. Die normale Ausrolldauer sollte bei ca. 60 Sekunden liegen. In diesem Blog gibt es weitere  Übungen für die Faszien

Viele weitere Ideen und Beispiele zum Thema
Faszien Fitness
→  So erzielst du beeindruckende Ergebnisse
→  Belastungsnormative
→  Cyber
→  Metabolic Training
→  BMI
→  PWC Test
→  Mental
→  Trainingsprinzipien
→  Freeletics App
→  Jeden Tag trainieren?
→  Im Alter
→  Aufwärmen vor dem Sport?

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here