Fitness Lifestyle: Motivation für eine tolle Art der Lebensführung

Fitness Lifestyle ist ein Modewort geworden! Es steht für eine gesunde und aktive Lebensführung, bei der das Training, die Ernährung und die Motivation in perfekter Harmonie zum Geist steht....

Fitness Lifestyle ist ein Modewort geworden! Es steht für eine gesunde und aktive Lebensführung, bei der das Training, die Ernährung und die Motivation in perfekter Harmonie zum Geist steht. Wie genau setze ich dies aber praktisch um?

Fitness Lifestyle

Fitness Lifestyle: Motivation für eine tolle Art der Lebensführung

Ein gesunder Lebensstil macht glücklich und steigert das Wohlbefinden. Um dauerhaft fit, gesund und agil zu bleiben, ist es gerade heute in unserer stressigen und schnelllebigen Zeit wichtig, etwas für die eigene Kondition und Fitness zu tun. So kannst Du auch vielen Gebrechen und Krankheiten vorbeugen. Wichtig ist es also, einen individuell abgestimmten Fitness Lifestyle möglichst frühzeitig in das eigene Leben, auch in den Alltag, zu integrieren. Dabei muss nicht das ganze Leben total auf den Kopf gestellt werden, oft sind es bereits die kleinen Veränderungen, die es am Ende ausmachen. Wissenschaftler sprechen in diesem Zusammenhang auch von der sogenannten Work-Life-Balance. Damit ist der Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung zwischen Beruf und Freizeit gemeint. Sobald der harmonische Ausgleich zwischen den verschiedenen beruflichen, privaten und gesellschaftlichen Anforderungen nicht mehr stimmig ist, reagieren Körper und Psyche mit Stress und Überforderung. An dieser Stelle ist es dann nicht mehr weit, bis Du die Auswirkungen des falschen Lebensstils in Form unterschiedlichster Symptome zu spüren bekommst. Doch bis zum gefürchteten Burn-out sollte es niemand kommen lassen. Die 3 Hauptpunkte, auf die Du dich im Sinne eines gelungenen Fitness Lifestyle konzentrieren solltest, sind Bewegung, Ernährung und Psychohygiene. Auch wenn viele Menschen unter den Lasten des Alltags scheinbar zusammenzubrechen drohen, so sind doch an jeder Stelle Änderungen möglich, und scheinen sie noch so marginal. Du musst aber diese Veränderungen auch wollen und Dich langfristig darauf einlassen.

Fitness Lifestyle ist auch Selbstbeobachtung und Korrektur falscher Gewohnheiten

Wenn Du dich tagsüber wohlfühlen möchtest, solltest Du nicht den Fehler machen und das Frühstück ausfallen lassen. Betrachte das Frühstück durchaus als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Nachts wurden die Energiespeicher des Körpers geleert, es sei denn, Du hast abends vor dem Zubettgehen noch zu viel Nahrung aufgenommen. Auch diesen Fehler solltest Du nicht machen, denn es konnte auch wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass der Organismus nachts nicht mit Verdauungsarbeit beschäftigt sein will. Vielmehr werden in der Nacht wichtige Reparaturmechanismen in Gang gesetzt. Wenn Du einige Stunden vor dem Schlafengehen keine feste Nahrung mehr zuführst, dann schüttet Dein Körper nachts vermehrt die Hormone Melatonin und Wachstumshormon aus, das steigert die natürliche Fettverbrennung. Wenn Du das regelmäßig machst, wirst Du tatsächlich schlank im Schlaf und sammelst mehr Muskelmasse auf ganz natürlichem Wege an. Tagsüber solltest Du den süßen Versuchungen möglichst widerstehen, die lauern quasi an jeder Ecke, aber mit etwas gutem Willen wirst Du deinen Hunger nach Zucker auch anders stillen können. Eine reife Banane oder ein anderes Stück süßes Obst schmecken nicht nur gut, sondern sind auch viel gesünder als Schokolade oder Limonade. Du musst Dir solches aber nicht immer gänzlich versagen, Dein neuer Lebensstil verlangt nur, dass Du es damit nicht übertreibst, Fehler selbstkritisch erkennst und korrigierst.

Flüssigkeitszufuhr, ausreichend Schlaf und Bewegung sind für den Fitness Lifestyle unerlässlich
Wenn Du regelmäßig Sport treibst, wirst Du automatisch gesünder und fitter, es kommt dabei gar nicht so sehr auf die Sportart an, sondern darauf, dass Du dabei Spaß hast. Eine zweimalige, regelmäßige sportliche Aktivität solltest Du auf jeden Fall anstreben. Dein Wohlbefinden hängt auch entscheidend von einer regelmäßigen Flüssigkeitszufuhr in Form von reinem Wasser ab. Ohne ausreichend Flüssigkeit kann Dein Stoffwechsel nicht richtig funktionieren. Das erste Glas Wasser kannst Du bereits morgens auf nüchternen Magen genießen. Du wirst erstaunt sein über die Wirkung. Ohne ausreichend intensiven Schlaf funktioniert Dein neuer Fitness Lifestyle ebenfalls nicht, sorge deshalb für Bedingungen, die Dir einen mindestens 7-stündigen ungestörten Schlaf garantieren. Es können auch mehr Stunden sein, denn nicht jeder braucht gleich viel Schlaf, um sich tagsüber fit zu fühlen. Wenn Deine gesunde Ernährung noch zu wünschen übrig lässt, dann gönne Deinem Körper hochwertige Nahrungsergänzungen, das sind keine Vitaminpillen, sondern Zubereitungen aus vollwertigen Obst- und Gemüseextrakten. Langfristig solltest Du aber die Ernährung so umstellen, dass es keiner Nahrungsergänzungsmittel mehr bedarf. Bedenke auch, dass Rauchen und zu viel Alkohol Gift für Dich sind und daher nicht Bestandteil Deines neuen Fitness Lifestyle sein sollten.

 

Kategorie
Fitnesstraining allgemein
Keine Kommentare

Hinterlasse ein Feedback

*

*

Social