Die Stepaerobic Choreo Vol.12 besteht aus zwei Teilblöcken a‘ 16 Beats. Durch diese Aufteilung, kannst du selber entscheiden, ob du nur die ersten beiden Phrasen, oder die Phrasen drei und vier, oder gar alle in deine Stunde übernimmst.

Stepaerobic Choreography
Stepaerobic Choreo: Reverse turn over the top

Hier findest du noch mehr tolle  Step Aerobic Choreograhy  Beiträge.

Und dann gibt es da noch meinen Youtube Channel, mit vielen weiteren  Step Aerobic  Ideen

Stepaerobic Choreo | Breakdown

Stepaerobic Choreo Counts 1-16
Ich starte mit On top Double Stomp down. Ich ergänze einen Rebound und einen Basic. Der Basic  wird zu einem Knee Lift. Als Holding Pattern „adde“ ich 4 x Tap up/down hinzu. Genau ab hier ist die Choreo symmetrisch. Jetzt geht es zu den Raumrichtungen für die Counts 1-16. Aber zunächst ändere ich die Double Stomps auf Taktschlag 1-5. Diese mache ich nun mit einer Bewegung über die Plattform. Auf Count 5 ist dann der zweite Stomp auf dem Boden. Der Rebound bleibt unverändert. Jedoch kommt noch ein Stomp und Spin hinzu. Damit bin ich wieder auf der Vorderseite angekommen. Den Knee Lift verwandele ich in einen Mambo Cha-cha. Fertig ist Teilblock 1. Bis hierhin könntest du diesen Part schon jetzt einfach so übernehmen, wenn du deinen Teilnehmern nicht allzuviel zumuten möchtest.
Stepaerobic Choreo Counts 17-32
Ich extrahiere die letzten 16 Beats des Blockes und übe ihn zunächst mit den Teilnehmern. Da dieser Teil keinen Beinwechsel hat, kann ich ihn später relativ leicht in die Stepaerobic Routine einflechten. Die Basemoves: Cha Cha Cha mit 3 counts, Stomp 3 counts, dazu zunächst einen Knee Lift on top und einen Basic Step. Aus dem Knee Lift wird zunächst ein Switch on top, bevor ich durch den ersten Chasse über den Step auch die Raumrichtung ändere. Die allerletzte Änderung betrifft den Stomp auf Counts 4-6: Er wird gestraddelt. Um nun wieder in die Ausgangsposition zu kommen, mache ich den Basic Step als Reverse turn over the top.
Stepaerobic Choreo Counts 1-32 | Putting all together
Jetzt gilt es nur noch alles zusammenzubauen. Ich starte jedoch zuerst mit dem symmetrischen Teil A und übe den Teil B jetzt auch auf der linken Seite. Genau jetzt wird es Zeit, alle Einzelteile hintereinander weg auszuführen. Die Combo fügt sich so zu einer 32 Taktschläge langen rechts und links ausgewogenen Stepaerobic Choreography zusammen

Stepaerobic Choreo | Here comes the action!

Das Video ist diesmal etwas länger als meine anderen Clips zu diesem Thema. Dafür habe ich aber den Block auch so zerlegt, dass du ihn wirklich super in deine Stunde übernehmen kannst. Also: Los geht’s!

P.S.: Vergiss auch nicht,  einen Kommentar zu hinterlassen. Ich weis ja sonst gar nicht, ob dir das was ich hier im Blog so mache, auch gefällt. Danke für dein Feedback!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here