Weitere tolle Artikel und Praxisvideos zum Thema Step Aerobic – Klick hier …

Endlich mal wieder Zeit für eine etwas anspruchsvollere Step Aerobic Choreografie. Diese befindet sich vom Level irgendwo im Bereich zwischen „Mittelstufe“ und „Fortgeschritten“. Durch den kontinuierlichen, langsamen Aufbau kannst du diese jedoch in jeder Step Stunde einsetzen. Es ist in diesem Fall deine Aufgabe als Kursleiter herauszufinden, bis zu welchem Punkt dir deine Teilnehmer gut folgen können.

Step Aerobic für die Mittelstufe und Fortgeschrittenen

Fordern aber nicht überfordern – Step Aerobic mit Spielraum

Es gibt für einen Teilnehmer wahrscheinlich nichts schlimmeres, als koordinativ überfordert zu sein. Und für dich als Kursleiter gibt es nichts schlimmeres, als „unzufriedene“ Kursteilnehmer zu haben. Deshalb solltest du die Choreografie immer „Häppchenweise“ aufbauen, und erst zur nächsten Option übergehen, wenn dir alle Teilnehmer gut folgen können [Die meisten zumindest 🙂 ] Durch Weglassen einiger Optionen wird also aus dieser Stunde, wenn notwendig, ganz schnell eine „Einsteiger-Klasse“.

Step Aerobic 3 Step Aerobic 5

Die Step Aerobic Choreo in Worten

Die Step Aerobic Choreografie sieht folgendermassen aus:

Count 1-4 Chasse over
Count 5-10 Rebound
Count 11-12 Full Turn
Count 13-16 Corner Swing Step
—————————————————–
Count 17-22 On Top + Double Tap Links
(Optional mit Double Tap Links -> 2 x 180 Grad Turn)
Count 23-28 Lunges (Zwei Lunges + Step down)
Count 29-32 Triple Step on Top

–> Dto. mit Links

Step Aerobic 7 Step Aerobic 4

Wie mache ich den Aufbau?

1. Ich beginne die Step Aerobic Choreografie zunächst mit einem Cha-Cha-Cha und Marschieren.
2. Ich ergänze den Cha-Cha-Cha dann mit einem Double Stomp.
3. Danach erweitere ich um einen Basic und habe dann schon einmal 16 Counts symmetrisch.
4. Ich erweitere um 4 x Tap up Tap down.
5. Nach dem Cha-Cha-Cha füge ich einen Mambo back und Turn ein. Dazu noch einen Basic Step.
6. Aus dem Cha-Cha-Cha wir ein Chasse over und aus dem Double Stomp ein Rebound. Der Basic aus Count 13-16 wird zu einem Corner Swing Step.
7. Aus dem Tap up tap down Pausenschritt mache ich einen On top + Double Tap + Marschieren plus einen Knee Lift auf Count 29-32.
8. Ich füge Lunges nach den Double Taps Links ein.
9. Aus dem Knee Lift zum Schluss wir ein Triple on Top.
10. Die letzten Änderungen: Ich versehe den On Top Double Tap aus Count 17-22 mit einem Turn 180 Grad. Nach den Lunges gehe ich in die „Straddle Position um den Triple on Top von dort ausführen

Step Aerobic 2 Step Aerobic 1

Genug der Worte: Es folgt die Praxis. Viel Erfolg und Spaß beim Umsetzen in deiner Gruppe

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here