Tür Training mit Klimmzugstange und Band ist abwechslungsreich und effektiv

Tür Training mit Klimmzugstange und Band: Das eingesetzte Equipment

Tür Training mit dem Band: Etwas Theorie und Praxis im Video

Das verwendete Equipment: Band, Assist, Türanker, Griff und Schulter-Mobilisationstrainer

Der Schulter Mobilisationstrainer ist speziell dazu gedacht, die Beweglichkeit in der Schulter zu erhalten oder wieder zurück zu gewinnen. Sein Konzept ist einfach, aber wirkungsvoll: Ein Zugseil mit zwei Griffen verläuft über eine Rolle. Durch den Zug auf einer Seite wird das Seil, ähnlich wie bei einem Flaschenzug, geführt. Mit einem Türanker wird der Mobilisationstrainer sicher an der Tür befestigt. Da kein großer Widerstand zu überwinden ist, ist dieses Trainingsgerät perfekt dazu geeignet, die Schulter zu mobilisieren. Ergebnis: Bessere Durchblutung, bessere Beweglichkeit und geringere Verletzungsanfälligkeit.

Oliver Türanker und Griffe in Kombination mit dem Oliver Assist und dem Oliver Body Band sind im Gegensatz zum Schulter Mobilisations Trainer schon mehr in die Kategorie Widerstandstraining einzuordnen. Eigentlich handelt es sich fast schon um ein kleines „Seilzug Gerät“. Natürlich nicht über Rollen geführt, aber mittels Türanker schon sehr genau zu führen und durch die vielen zur Verfügung stehenden Bandstärken sehr genau dosierbar. Egal ob Trizep, Rücken oder Schulter: Alles ist trainierbar! Durch den Türanker wird aber nicht nur das Band sicher fixiert, sondern er schont auch noch das Material des Bandes. Bei den meisten Übungen ist es nun nicht mehr notwendig, dass du mit beiden Füßen das Band am Boden fixieren musst. Stattdessen befindet es sich in seiner ganzen Länge zwischen Hand und Anker in der Luft. Der Abrieb des Bandes wird dadurch deutlich gesenkt und die Lebensdauer deutlich verlängert. Der Türanker wird mit seinem Nylonband einfach über die Tür gelegt und das Band daran befestigt. Auf der Gegenseite wird der Griff angebracht. Ein kleiner Sicherheitshinweis sei an dieser Stelle noch erlaubt: Schließe die Tür während deines Trainings komplett mit Schlüssel ab. So kann es nicht paasieren, dass jemand während deiner Übungen hineinkommt und du einen „Abflug“ machst. Die Griffe gibt es in zwei Varianten:

  • eine reine Schlaufe, die sehr flexibel ist
  • ein mit Schaummaterial ummantelter Griff

Wer das Training mit einem Tube gewohnt ist, wird wahrscheinlich den Griff favorisieren. Wer seine Hände während der Bewegung gerne mal streckt, der sollte die Schlaufe verwenden. So oder so: Du hast gegenüber der ausschließlichen Arbeit mit dem Band einen erheblich besseren Halt für deine Hände und kannst dich wirklich auf die Trainingsarbeit konzentrieren.

Die Übungsvielfalt des Thera- und Bodybandes ist unerschöpflich.

Türreck Training mit Klimmzugstange: Equipment-Check und Übungsbeispiele

Die Klimmzugstangen: Fakten-Check

Die Schildkröt Klimmzugstange ist von ihrer Art her die einfachste Art der hier verwendeten Türrecks. Sie wird gewissermassen in die Tür hineingedreht. Das verwendete verchromte Stahlrohr hat einen Durchmesser von 30/25mm. An den Kopfenden befinden sich Gummipuffer, die den Türrahmen schonen. Sie eignet sich für Türbreiten zwischen 63 und 96cm. Die in der Mitte befindlichen Griffe sind mit einem rutschfesten Schaummaterial ummantelt. Die maximale Belastungshöhe liegt bei 120Kg.

Das Oliver Door Gym Bar ist von den Möglichkeiten der Griffvariationen besser, als die Schildkröt Klimmzugstange. Sie ermöglicht dir vor allem eine größere Griffbreite. Dadurch kannst du den Rückenmuskel besser in deinem Training involvieren. Darüber hinaus kannst du auch im sogenannten Hammergriff arbeiten. Dadurch hast du zwar einen engeren Griff und belastest damit die Vorderseite des Oberarmes mehr, aber deine Hände befinden sich in einer neutralen Griffposition. Das empfinden viele als sehr angenehm. Das Doorgym Bar wird in Sekundenschnelle in die Tür eingehangen und nach beendetem Training ebensoscheell wieder entfernt. In allen relevanten Griffpositionen greifst du auf eine gepolsterte und rutschfeste Stange. Das Doorgym Bar ist einsetzbar bei Türbreiten zwischen 75 und 80cm sowie Wandstärken zwischen 12 und 24cm. Das Doorgym Bar ist dabei variabel an die Wandstärke einstellbar. Die maximale Belastungshöhe liegt bei 100Kg.

Das Türreck De Luxe macht seinem Namen alle Ehre. Es ist das Türreck mit den variabelsten Griffmöglichkeiten. Vier verschiedene Griffvarianten stehen dir hier zur Auswahl: Neben der weiten Griffhaltung gibt es noch die sehr weite, die sehr enge und die Hammergriffhaltung. Die jeweiligen Griffhaltungen werden unterstützt durch eine Schaumpolsterung, die ihrerseits noch einmal eine gewisse Oberflächenstruktur aufweisen. Das gibt deinen Händen zu jeder Zeit den perfekten Halt.
Das Türreck De Luxe ist geeignet für Türbreiten zwischen 80-90cm und Wandstärken zwischen 11,5-16cm. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 120Kg.

Die diversen Klimmzugstangen bieten dir ungeahnte Trainingsmöglichkeiten. Du kannst damit nicht nur Klimmzüge machen. Schau dir die hier gezeigten Praxisvideos an und urteile selbst.

Empfohlener Beitrag: Klimmzüge lernen und richtig ausführen

Tür Training: Spaß mit dem Pro Mini Hoop Basketballkorb

Neben dem knallharten Workout darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Der Pro Mini Hoop Basketballkorb kann dir davon bestimmt eine ganze Menge bieten. Im Unboxing Video zeige ich dir, welche Einzelteile sich im praktischen Tragekarton befinden. Aber, warum ist der Pro Mini Hoop Bestandteil dieses Beitrags? Nun, er wird ebenfalls an der Tür befestigt. Die tolle Optik und viele kurzweilige Spaß-Momente gibt es noch kostenlos obendrauf.

1 Kommentar

  1. Toller Blog!!!
    Ich hatte auch Schwierigkeiten bei den Klimmzügen. Habe mir dann ein Lex Quanti Band Größe S geholt und dann gings besser.
    Wie gesagt, toller Blog und weiter so.
    Lg
    Marco

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here