3 Exemplare der DVD Functional Aging

Die DVD Functional Aging ist im eo-Verlag erschienen und hat eine Gesamtspieldauer von 125 Minuten. Sie hat vor allen Dingen eines zum Ziel: Funktionelles Training für Best Ager zu präsentieren. Und das tut sie ohne Wenn und Aber.

Der langsame Alterungsprozess des Menschen beginnt schon mit dem 25. Lebensjahr und bleibt bis zum 50. Lebensjahr in seiner Dynamik recht konstant. Ab dem 50. Lebensjahr geht der Alterungsprozess aber deutlich schneller vonstatten. Es hat sich aber gezeigt, dass eine Kombination aus Kraft- und Gleichgewichtsübungen am ehesten dafür sorgen kann, diesem natürlichen Alterungsprozess die Stirn zu bieten. Da Stürze mit zunehmendem Alter statistisch häufiger auftreten, ist das auf der DVD vorgestellte Trainingsprogramm also auch der ideale Begleiter bei der Sturzprophylaxe.

„Es ist nie zu spät, mit sportlicher Aktivität anzufangen.“

Die Trainingspraxis

Nach einer kurzen theoretischen Einführung durch die Referentin folgen drei Übungsprogramme.

  • Training 1 – Functional Aging
  • Training 2 – Functional Aging
  • Training 3 – Functional Aging (mit Hocker)

„Die Methoden und Inhalte eines optimalen Trainings mit Best Agern sollten bewusst gewählt sein.“

Jedes der Stundenbilder folgt dabei einem immer gleichen schematischen Aufbau:

  • Aufwärmen
  • Übungen
  • Entspannung

Man sieht also schon, dass es sich um ein wirklich ganzheitliches Programm handelt, das man als Standalone Programm ausführen kann. Functional steht als Synonym für Functional Training. Aging steht für die Altersgruppe der Best Ager (ab dem 50. Lebensjahr). Das Programm ist aber grundsätzlich für fast alle Altersstufen geeignet. Es geht nicht darum, Höchstleistungen zu erbringen, sondern smart zu trainieren und dennoch Fortschritte zu erzielen.

Grundsätzlich benötigt man für diese Programme kein Zusatzequipment. Für die Hocker-Gymnastik benötigt man aber (wenig überraschend) einen Hocker.

Allgemeines zu DVD und Referentin

Den Anweisungen der Referentin kann man sehr gut folgen. Es fällt jedoch auf, dass alle Bewegungsmuster nur aus einer Kameraperspektive aufgenommen wurden. Das kann, gerade für den ungeübten Teilnehmer bedeuten, dass er dem Bewegungsablauf eventuell nicht eindeutig erfassen kann. Das fällt vor allem bei den Hockerübungen auf. Für den Trainer oder sportlich versierten Teilnehmer sollte dies aber nicht von Nachteil sein. 

Die Referentin Janina Raab besticht durch präzise Übungsanweisungen und eine starke Präsenz. Ihre ruhige und sichere Stimme, gepaart mit der notwendigen Dynamik an den richtigen Stellen, gibt einem jederzeit das Gefühl, mit dieser DVD die richtige Wahl getroffen zu haben.

„Jedes Stundenbild beginnt mit der Zentrierung der Körperhaltung. Dies ist die Basis der einzelnen Bewegungsmuster.“

Für wen ist diese DVD geeignet/nicht geeignet?

Wer auf der Suche nach Trainingsprogrammen für leistungsorientiertes Training ist, für den ist diese DVD sicher nicht geeignet. Für Trainer, die auf der Suche nach neuen Ideen sind, oder in die Materie des Functional Aging einsteigen wollen, ist diese DVD das richtige Medium. Ferner sollten Best Ager, die zu Hause trainieren möchten und auf eine fachliche Anleitung nicht verzichten möchten, auf diese DVD zurückgreifen. Fazit: Diese DVD ist geeignet für alle, die bis ins hohe Alter etwas für sich tun möchten, um ihren Alltag mit höherer Lebensqualität zu meistern. Wissenschaftliche Studien untermauern den positiven Effekt eines funktionellen Trainings auf den menschlichen Körper, auch im hohen Alter.

„Die bis heute einzige wissenschaftlich gesicherte Methode, die älter werdenden Menschen biologisch jünger zu erhalten, als es seinem chronologischen Alter entspricht, ist körperliches Training!“ (Hollmann, Hettinger & Strüder, 2000)

Zum Functional Aging Kurskonzept gibt es neben der DVD auch noch zwei Musik-CDs und entsprechendes Zubehör:

Kurzer DVD Trailer

Im folgenden kleinen Video gibt dir Janina Raab eine kurze Information dazu, was Dich auf der DVD erwartet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here