Buchcover "Kiefer gut alles gut" mit dem Thema CMD behandeln"

Buchrezension – Kiefer gut, alles gut – CMD behandeln

CMD behandeln? Was bedeutet das? Unter Symptomen wie Kopfschmerzen, Nackenverspannungen und Zähneknirschen in der Nacht leiden viele Menschen. Oft ist die Ursache nicht ganz klar. Man weis aber mittlerweile, dass sehr häufig CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) dafür verantwortlich sein kann. Das Buch „Kiefer gut, alles gut“ geht speziell auf dieses Thema ein. Die folgende Rezension versucht eine neutrale Bewertung dieses Ratgebers vorzunehmen.

Das Buch ist im riva-Verlag erschienen und wurde von Dr. Torsten Pfitzer geschrieben. Der Klappentext des Buches spricht im Falle von CMD gar von einer Volkskrankheit. Es ist also an der Zeit, sich mit diesem Thema einmal näher auseinanderzusetzen.

Kiefer gut – alles gut – gezielt CMD behandeln

Dr. Torsten Pfitzer ist der Autor dieses Buches. Er ist promovierter Naturwissenschaftler, Heilpraktiker, Fitness-Trainer und ein anerkannter Experte auf dem Gebiet der Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat. Im Buch berichtet er als jemand, der selbst in die Schmerzfalle getappt ist.

In diesem Ratgeber möchte er alle die ansprechen, die von CMD betroffen sind. Er möchte aufklären und auf eine einfache Art und Weise Hilfestellungen geben, wie man mit dieser Krankheit umgehen kann.

Frau auf einer Trainingsmatte liegend

Was ist eigentlich CMD?

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) ist vereinfacht ausgedrückt eine Funktionsstörung zwischen Schädel und Unterkiefer. Die Ursachen dafür können vielfältig sein und entstehen durch:

  • Funktionsstörung in den Kiefergelenkstrukturen
  • Haltungsabweichungen (Wirbelsäule, Becken, Füße)
  • Oft sind auch verschiedene Störfaktoren, die zusammen wirken, verantwortlich für CMD.

Wie so oft, wenn es um das Thema Gesundheit geht, ist eine gewisse Eigenverantwortung notwendig. Der Autor verwendet zur Klarstellung dafür ein altes chinesisches Sprichwort, dass den Nagel auf den Kopf trifft.


Wer glaubt, keine Zeit für seine Gesundheit zu haben, wird früher oder später Zeit für seine Krankheit haben müssen. Wofür entscheidest Du Dich?

Sprichwort aus China


bellabambi 3er set

Eine wichtige Information vorab: Der Autor verwendet im Praxisteil unter anderem spezielle Cups aus Silikon. Es handelt sich um die berühmten BellaBambi® Cups. Im Sportlädchen Shop gibt es eine große Auswahl an BellaBambi® Produkten.

Die Inhalte des Buches

Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt, die jeweils für sich eine abgeschlossene Einheit bilden. Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass die Inhalte und Ansätze des Buches nur dann ihre gesamte Wirkung entfalten können, wenn man sie im Gesamtkontext anwendet. Eine gewisse Ganzheitlichkeit ist gerade beim Thema CMD behandeln sehr wichtig. Darauf weist der Autor auch immer wieder hin.

Die einzelnen Kapitel sind:

  • Wie sich Kieferprobleme auf den Körper auswirken können: Hier wird beschrieben, was CMD genau ist und wie sich die Symptome bemerkbar machen.

  • Unser Kausystem unter der Lupe (Unterkapitel: CMD erkennen und behandeln): Das Zusammenspiel zwischen Kiefer und Schädel wird beschrieben. Das sich anschließende Unterkapitel geht noch einen Schritt weiter. Durch einen Selbsttest kann man herausfinden, ob man an CMD leidet. Verschieden Tabellen helfen bei der Ausführung und Auswertung des Tests.
  • Mit Lebensstilveränderungen der CMD entgegenwirken: Das ist eigentlich eines der Schlüssellektionen dieses Buches. Der Autor möchte den Leser*in dafür sensibilisieren, dass nur Veränderungen am eigenen Verhalten für eine nachhaltige Heilung der CMD sorgen können.
  • Effektive Übungen zur Selbstbehandlung einer CMD | Nerven regulieren: Hier werden verschiedene Methoden erläutert, die man selber anwenden kann. Durch die Übungen kann man aktiv CMD behandeln. Es wird teilweise Zusatzequipment eingesetzt. Dies kann eine sinnvolle Anschaffung darstellen. Es werden aber auch viele Übungen gezeigt, die ohne Equipment auskommen.
CMD behandeln - Frau in der Anfangs und Endposition einer Übung speziell für den Kiefer

Wer sollte dieses Buch kaufen?

Der Autor erwähnt es immer wieder in seinem Buch: Wer nicht bereit ist, nachhaltig und geduldig an seinen körperlichen Problemen zu arbeiten, wird nicht wirklich von diesem Ratgeber profitieren. Es handelt sich hier also wirklich um einen Praxis-Leitfaden. Dennoch erhält der Leser dieses Werks auch viele interessante Hintergrundinformationen, vor allem im Bereich der Anatomie und der Funktionsweise des Körpers. Vieles wird dadurch klarer und der ganzheitliche Ansatz des Buches ergibt Sinn.

Die Übungen im Buch sind gut erklärt, sodass sie grundsätzlich gut nachzuvollziehen sind. Gewiss, ein Bild und ein Text kann einen Therapeuten oder Trainer nicht ersetzen. Genau sowenig ist ein Bild in der Lage, ein Video toppen zu können. Jedoch sind zu jeder Übung mehrere Bilder in Form einer Galerie vorhanden. Auf den Bildern kann man recht gut die einzelnen Positionen des Bewegungsmusters erkennen.

Wer Verantwortung für sich und seinen Körper übernehmen möchte, wer aktiv oder proaktiv an sich arbeiten möchte, oder mehr über CMD erfahren möchte, für den ist dieses Buch eine klare Kaufempfehlung. Als kleine Ergänzung sei noch gesagt, dass man nicht das gesamte Buch lesen muss, um davon zu profitieren. Stattdessen kann man auch direkt zum Praxisteil übergehen und die Übungen ausführen. Dennoch ist es wichtig zu erwähnen, dass das im Buch dargebotene Hintergrundwissen durchaus dabei helfen kann, die Krankheit zu verstehen und die neuen Verhaltensmuster nachhaltig in seinen Alltag zu integrieren. Die Seitenanzahl ist mit 175 auch so überschaubar, dass man diese doch recht schnell durcharbeiten kann. Also: Komplett lesen schadet nicht!

buchcover kiefer gut alles gut

Das Buch „Kiefer gut, alles gut!“ hat 176 Seiten und beinhaltet viele Hintergrundinformationen zum Thema CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion). Es ist als Taschenbuch erhältlich im Sportlädchen-Shop

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen