Das Balance Board ist universell einsetzbar. Es hilft Dir dabei, die Propriozeption zu trainieren und Übungen zu modifizieren. In diesem Beitrag zeigt Dir Tina, wie Du gezielt neue Reize für Deine Po-Muskulatur setzt.

Eine große Auswahl an Balance Pads findest Du im Sportlädchen Shop!

Balance Pads im Shop

1. Standard Hüftextension in der Rückenlage (einbeinig)

Dabei steht das angewinkelte Bein auf dem Boden und das andere Bein ruht auf dem Standbein. Die Hüfte wird abwechselnd gebeugt und wieder gestreckt. Seitenwechsel nicht vergessen!

2. Standard Hüftextension in der Rückenlage mit Balance Pad (beidbeinig)

Beide angewinkelten Beine sind nun aktiv. Deine Füße stehen auf einer instabilen Unterlage. In unserem Beispiel einem Balance Pad. Die Hüfte gebeugt und dann wieder gestreckt. 

3. Standard Hüftextension in der Rückenlage mit Balance Pad (einbeinig)

Ein angewinkeltes Bein steht mit dem Fuß auf der instabilen Unterlage. Das andere Bein hat keinen Bodenkontakt und ruht auf dem Standbein. Die Hüfte wird gebeugt und dann wieder gestreckt. 

Im Video kannst Du Dir die Übungen noch einmal genau ansehen (Dauer 1Min. 26Sek.)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here